abbitten


abbitten
ab|bit|ten ['apbɪtn̩], bat ab, abgebeten <tr.; hat:
jmdn. (für ein zugefügtes Unrecht) um Verzeihung bitten:
ich habe ihr viel abzubitten; im Stillen bat ich den Eltern ab, dass ich sie als die Urheber meiner Leiden angesehen hatte.
Syn.: sich entschuldigen.

* * *

ạb||bit|ten 〈V. tr. 112; hat; veraltet〉 jmdm. etwas \abbitten jmdn. wegen einer Sache um Verzeihung bitten

* * *

ạb|bit|ten <st. V.; hat:
jmdn. (für ein zugefügtes Unrecht) förmlich um Verzeihung bitten:
ich habe ihm vieles abzubitten.

* * *

ạb|bit|ten <st. V.; hat: jmdn. (für ein zugefügtes Unrecht) förmlich um Verzeihung bitten: ich habe ihm vieles abzubitten; Bonadea hatte ihrem Freund schon hundertmal im Stillen ihre Eifersucht abgebeten (Musil, Mann 258).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbitten — Abbitten, verb. irreg. act. (S. Bitten,) durch Bitten gleichsam tilgen oder auslöschen, einer Vergehung wegen um Vergebung bitten. Einem etwas abbitten. Dagegen etwas abbitten ohne Dativ nicht so gewöhnlich ist. Denn er kam nicht, um Fehler… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abbitten — ist besser als leugnen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abbitten — Abbitte leisten/tun, sich entschuldigen, um Entschuldigung bitten, um Verzeihung bitten; (veraltet): deprezieren. * * * abbitten:⇨entschuldigen(II) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abbitten — ạb|bit|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Litae — LITAE, arum, Gr. Λιταὶ, Bitten, Abbitten, waren Jupiters Töchter, und Schwestern, die das Klagen liebeten, und öfters zurückgewiesen, als erhöret wurden. Orphei Argon. 106. »Sie hinken, saget Homer Il. I. 498. haben Runzeln im Gesichte und… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • entschuldigen — 1. abmelden, absagen, abschreiben, eine Entschuldigung schreiben. 2. nachsehen, nicht nachtragen, rechtfertigen, verzeihen; (geh.): vergeben; (veraltet): diskulpieren, ignoszieren, pardonieren. sich entschuldigen Abbitte leisten/tun, abbitten, um …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Der Erwählte — Erstdruck 1951 in einer Auflage von 68 Exemplaren …   Deutsch Wikipedia

  • Indochine (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Indochine Produktionsland Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Liste starker Verben (Deutsche Sprache) — Dies ist eine Liste der neuhochdeutschen starken Verben, das heißt jener, deren Formen sich zum Teil im Stammvokal voneinander unterscheiden (vgl. Ablaut). Die grobe Einteilung erfolgt nach dem Muster der historischen Ablautklassen, die jedoch in …   Deutsch Wikipedia

  • Depreciren — (v. lat.), 1) abbitten; 2) verbitten, ablehnen …   Pierer's Universal-Lexikon